Augeninnendruck messen beim Optiker

Immer häufiger treten Probleme mit dem Augeninnendruck auf – doch was hat es mit dem Augeninnendruck auf sich und wie beugt man ideal vor?

Was sagt der Augeninnendruck aus?

Damit beispielsweise ein Fußball seine optimale Form behält und gut zu spielen ist, muss er mit dem optimalen Luftdruck aufgepumpt sein. Nicht zu wenig Druck und nicht zu viel Druck. Ähnlich verhält sich das menschliche Auge. Für eine bestmögliche Sehleistung ist auch hier ein optimaler Augeninnendruck erforderlich. Im Allgemeinen liegen normale Werte des Augeninnendrucks zwischen 10 – 21 mm/Hg. Gefährlich wird es bei einem erhöhtem Augeninnendruck. Ein zu hoher Augeninnendruck führt zu Schädigungen des Sehnervs, nach wie vor eine der häufigsten Formen der Erblindung. Da dieser Vorgang sich schleichend vollzieht ist die regelmäßige Vorsorge unabdingbar.

Wie kommt es zu erhöhtem Augeninnendruck?

Ein unzureichender Abfluss des Kammerwasser ist einer der häufigsten Gründe dafür, dass der Augeninnendruck steigt. Im Auge wird Flüssigkeit, das sogenannte Kammerwasser, produziert. Dieses muss auch ausreichend wieder abfließen können, was im Normalfall auch funktioniert. Gibt es jedoch mit dieser Form „Abfluss“ ein Problem, beispielsweise eine Verstopfung, schwankt der Augeninnendruck und wird sich erhöhen. Zum Beispiel ist bei einem Engwinkelglaukom der Kammerwinkel, der als Abfluss des Kammerwasser dient, zu eng und führt durch den zu geringen Abfluss zu einer Erhöhung des Augendrucks. Daneben hat die Einnahme verschiedener Medikamente, körperliche Anstrengung und Stress Einfluss auf die Augeninnendruckwerte.

Augeninnendruck erkennen Symptome erklärt bei Brillen Wichmann

Erhöhten Augeninnendruck erkennen – Symptome

In den meisten Fällen ist ein zu hoher Augeninnendruck symptomlos. Das macht eine Augeninnendruckerhöhung schwer zu erkennen. Selbst Schäden am Sehnerv werden von vielen Betroffenen erst in einem zu späten Stadium wahrgenommen. Nicht zuletzt deswegen ist eine regelmäßige Messung des Augeninnendrucks beim Optiker oder Augenarzt zu empfehlen.

Glaukomanfall – extrem hoher Augeninnendruck ist immer ein medizinischer Notfall

Wohingegen ein schwankender Augeninnendruck schleichend und nur schwierig zu erkennen ist, zeigt sich ein Glaukom als extremer Fall von erhöhtem Augeninnendruck. Bei einem Glaukomanfall handelt es sich um einen plötzlichen und sehr starken Anstieg des Augeninnendrucks. Ein Glaukomanfall macht sich bemerkbar durch folgende Symptome:


  • Extrem harter Augapfel
  • Gerötetes Auge
  • Augenschmerzen
  • Sehen von Farbringen
  • Sehschärfenverlust
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit oder sogar Erbrechen

In jedem Fall ist sofortige augenärztliche Behandlung erforderlich!

Augeninnendruck messen – neueste Technologie auch beim Optiker

Augeninnendruck messen beim Optiker in Peine Brillen Wichmann

Wie wird der Augeninnendruck gemessen?

Eine Augeninnendruckmessung war in der Vergangenheit fast ausschließlich mit lästigen Augentropfen und unangenehmen Beeinträchtigungen des Sehverhaltens verbunden. Doch das muss nicht mehr der Fall sein!
Immer häufiger wird der Augeninnendruck mit einem modernen Non Contact Tonometer gemessen. Hierbei findet eine berührungslose Messung statt. Dem High-Tech-Messgerät reicht bereits ein leichter Luftstoß in Richtung Auge aus, um genaue Rückschlüsse auf den Augeninnendruck zu ziehen.

Augeninnendruck beim Optiker messen – Glaukomvorsorge ideal integrieren

Nicht jeder weiß, wer Augeninnendruck messen kann. Neben Augenärzten bieten mittlerweile eine Vielzahl an professionellen Optikern die Möglichkeit, den Augeninnendruck zu kontrollieren. Wir bei Brillen Wichmann sehen die Augeninnendruckmessung sowie einige weitere Screening-Untersuchungen als wichtige Gesundheitsvorsorge an. Hier können Auffälligkeiten erkannt werden und auf die Notwendigkeit einer medizinischen Überprüfung hinweisen.

Viele Kunden scheuen jedoch die teilweise langen Wartezeiten beim Augenarzt und lassen sich gar nicht untersuchen. Im Rahmen einer üblichen Sehschärfenprüfung für eine Brille lässt sich die Messung des Augeninnendrucks beim Optiker allerdings ideal integrieren. Bei Brillen Wichmann haben wir entsprechende hochmoderne Messgeräte im Einsatz und bieten Ihnen bei Ihrem Besuch daher das komplette Screening für die optimale Gesundheit Ihres Sehens an.

Brille Beratung in Peine bei Brillen Wichmann
Augeninnendruck messen beim Optiker in Peine Brillen Wichmann

Jetzt Messung vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Hör- und Sehzentrum in Peine. Hier profitieren Sie von den neuesten Messtechniken und Kompetenz unserer Berater - für Ihre optimale Augengesundheit!

Unsere Experten beraten Sie gerne!